Open/Close Menu

 

We present: Kecinski, Schröder/Statkus



WE PRESENT
zeigt regelmäßig im LICHTHOF Theater Arbeiten aus den Hamburger Performance Studies, der Theaterakademie, der HfBK und deren Umfeld. Auf, neben und unter der Grenze von Theater und Performance produzieren junge Hamburger KünstlerInnen mit Schweiß, Blut und Tränen kluge, bizarre und magische Momente der Aufführungskunst. An einem Doppelabend zeigen die Künstlerinnen Kecinski und Schröder / Statkus ihre Arbeiten VERFREMDUNGSZWECKE und MOMENTS OF FEAR. Mit Musik von David Sampson und Jay Holler:

VERFREMDUNGSZWECKE | Von Angela Kecinski

Acht Menschen wurden gebeten, sich hinzulegen und wieder aufzustehen. Vier Tänzerinnen nehmen diese individuellen Bewegungen zum Anlass für eine lustig-bitteren Feier voller eigenwilligem Humor und mit ekstatischer Loslösung aus einem maschinellen Bewegungssystem. Mit Teresa Hoffmann, Angela Kecinski, Elisabeth Leopold und Patricia Carolin Mai

MOMENTS OF FEAR
| Von Helen Schröder und Ekaterina Statkus
Angst als Sinfonie des Schrecks, als Catwalk der Posen. Archaisch, ungehemmt und äußerst schamlos ist die Atmosphäre, in der nicht einmal mehr das Schweigen der Lämmer zu hören ist. Seid ihr bereit für eine Transformation? Mit Helen Schröder und Ekaterina Statkus, Dramaturgie: Visnja Sretenovic und Ivona Sijakovic, Musik: Paolo Bressan

Musik | David Sampson und Jay Holler

Singing, Songwriting und Rap mit nachdenklichen Songs über Liebe, Gott und die Welt.

Gefördert durch die Lichthof Stiftung.

Moments of Fear ist eine Produktion von Schröder&Statkus in Kooperation mit dem Ballhaus Ost und gefördert durch den Regierenden Bürgermeister von Berlin - Senatskanzlei - Kulturelle Angelegenheiten, mit freundlicher Unterstützung vom Theaterhaus Berlin Mitte.

Fotos (c) Performance Studies

Zurück

 
© 2019 LICHTHOF Theater Hamburg