Open/Close Menu

Junge Hamburger Performance

We present

Granderath / Oliveira, Alisch / Westphal, Tretau / Müller-Tiburtius


Das Private ist politisch! Drei Performances fragen nach der Realität dieser (feministischen) Weisheit und damit nach Ein- und Ausdrücken eines politischen Subjekts.

Die zwei Freundinnen Greta Granderath und Juliana Oliveira erforschen in O.T. (5) anhand eines Stapels Analogfotografien, welche gemeinsamen Erinnerungen wir teilen. Welche Details lassen Bilder in die Fremde rücken und was können wir über Kindheit und Jugend, Familie und Heimat der Anderen wissen?

Die IOS - Individual Optimization Society von Clara Alisch und Kevin Westphal lädt zur Selbsttransformation durch Selbstreflexion ein und entwickelt einen ganzheitlichen Optimierungsprozess zwischen Performance und bildender Kunst.

Alle unter einer Decke – Becoming Activist ist ein immersiver, peinlich-persönlicher, queerfeministischer Grenzgang: Alisa Tretau und Renata Müller-Tiburtius (DREAMaTEAM) suchen zusammen mit anderen Querdenker_innen unter einer riesigen Bettdecke nach empathischen Strategien des Zusammenseins.

Als musikalischen Abschluss definieren plastiq und Exchampion mit einem eklektisch-elektronischer Mix aus Math-Rock und Sci-Fi-Gesang das Mensch-Maschine-Sein neu.

www.facebook.com/wepresenthamburg

Gefördert durch: Hamburgische Kulturstiftung, KÖRBER-STIFTUNG, Claussen-Simon-Stiftung und LICHTHOF Stiftung.

Foto (c) Pia Schmikl

Zurück

 
© 2017 LICHTHOF THEATER Hamburg