Open/Close Menu

 

Das letzte Lied

Von Meyer&Kowski

Manchmal, wenn wir Glück haben, blühen kurz vor dem Tod die Lebensgeister noch einmal auf, oft um ein altes Geheimnis zu lüften oder eine verloren geglaubte Geschichte zu erzählen. Zweimal schon war der Schauspieler Jeff Zach Zeuge eines solchen Ereignisses: das eine Mal vor fast dreißig Jahren in einem Gefängnis in den USA, wo ein Mörder am Abend vor seiner Hinrichtung ein bizarres Abschiedskonzert gab. Das andere Mal vor drei Jahren, als in einem Altenheim für Künstler in Österreich ein über neunzig Jahre alter Begräbnisviolinist eine unglaubliche Beichte ablegte.


Jeff Zach, in New York geboren und in Wien aufgewachsen, lässt diese zwei von Grund auf verschiedenen Begegnungen in einem Doppelmonolog wieder lebendig werden.


Mit Jeff Zach
Gesamtkonzeption: Meyer&Kowski


Koproduktion mit dem Theater Rampe in Stuttgart

Dieses Gastspiel wird ermöglicht durch die Ilse und Dr. Horst Rusch-Stiftung

tl_files/Logos Andere/rusch_logo_rgb_klein.jpg

Foto: Heike Schiller

Zurück

© 2020 LICHTHOF Theater Hamburg