Open/Close Menu

LICHTHOF Theater

Blind Date

Hamburger Studierende zeigen „Rohstücke“

DIE VERANSTALTUNG FÄLLT WEGEN CORONA AUS

 

Zum zweiten Mal besetzen Hamburger Studierende der Darstellenden und Bildenden Künste für zwei Tage die LICHTHOF Bühne.

 

In zwanzigminütigen Slots geben sie künstlerische Einblicke in ihre aktuellen Arbeitsprozesse. Sie zeigen, mit welchen Themen sie sich beschäftigen und mit welchen Methoden sie an die künstlerische Umsetzung herangehen. Sie bringen keine fertigen Arbeiten zur Aufführung, sondern präsentieren Konzepte, Ansätze und Experimente.

 

Begleitend entwickeln sie neue Gesprächsformate, um gemeinsam mit dem Publikum und den anderen Studierenden über ihre Präsentationen in den Austausch zu treten. Wohin das führt ist offen und was gezeigt wird auch: ein Blind Date zwischen Künstler*innen und Publikum.

 

Beim letzten „Blind Date“ haben die Nachwuchskünstler*innen für zwei vielfältige und aufregende Abende gesorgt und den Diskurs über neue und aktuelle Ästhetik angeregt. Aus einigen der „Rohstücke“ sind erste eigene Produktionen entstanden, die in diesem Jahr Premiere feiern.

 

 Donnerstag, 19. März 

Von und mit: Saki Aslan, Isabella Boldt, Carolina Burandt / Technik: Sönke C. Herrm

 

 Freitag, 20. März 

Von und mit: Sy Fablemann, Franziska Jakobi, Elisabeth Kaul, Hanne Lotzkat, Sophia Sylvester Röpcke und Eno di Sastro / Technik: Sönke C. Herrm

 

Zurück

© 2020 LICHTHOF Theater Hamburg