Open/Close Menu

Archiv

Suche nach

INTEGRARE HEISST ERNEUERN!

"Das Stück begeistert kurzweilig und hallt nachhaltig im Echo der eigenen Gedanken nach." (kaipirinha.de) Die Mauer ist unsauf den Kopf gefallen! – Die Mauer ist überhaupt nicht einfach gefallen, wirhaben die Mauer umgestürzt! – Dann habt ihr sie eben uns auf den Kopf ...

mehr

Talking Heads

Ladies and gentlemen, die großenThemen des Lebens warten auf Sie! Der englische Gesellschaftssatiriker AlanBennett stellt uns seine Landsleute und deren Neurosen vor: Sie heißen Susan,Graham, Doris, Irene und Lesley und stehen vor der letzten großen Liebe, derersten großen Karriere ...

mehr

Herz der Finsternis (Gastspiel am Maxim-Gorki Theater Berlin)

"'Herz der Finsternis' im Lichthof ist ein gekonnt inszenierter Trip ins Grauen" (Hamburger Abendblatt) Joseph Conrad beschreibt inseiner kritischen Auseinandersetzung mit dem Kolonialismus des 19. Jahrhunderts die tief sitzende Angst vor demFremden und die Tendenz des scheinbar ...

mehr

Der WONDERFUL Zauberer von Oz

"Eine anarchische Unterhaltung" (SZENE Hamburg) Ein kräftiger Wirbelsturm trägt Dorothy aus ihrer grauen Heimat Kansas direkt ins funkelnde Konsumparadies Oz. Dort gibt es alles, was das Herz begehrt; man muss es nur bezahlen können! Dorothy lässt sich von all dem Glitzerschein ...

mehr

Van Goghs Schmetterling

Hannah ist aufgewachsen mit ihrer Mutter und ihrem Stiefvater, den sie verachtet.Sie weiß nichts über ihren leiblichen Vater. Kurz vor ihrem vierzigsten Geburtstag bricht ihre Mutter die Mauer des Schweigens und nennt einen Namen. Für Hannah beginnt eine lange Suche, die sie zu ihrem ...

mehr

Hoffmanns Erzählungen 46Vol% - Silvester-Gala

Ohne seinen Alkohol - und ohne seine Muse - kann Hoffmannnicht schreiben. Zügelloser Genuss hochprozentiger Alkoholika treibt ihn gerneund oft in jenen Weinkeller, in dem er seine Erzählungen zum besten gibt.Alkohol flößt ihm seine Gedanken ein - des Dichters Muse verleiht seinen ...

mehr

Hoffmanns Erzählungen 46Vol%

Ohne seinen Alkohol - und ohne seine Muse - kann Hoffmannnicht schreiben. Zügelloser Genuss hochprozentiger Alkoholika treibt ihn gerneund oft in jenen Weinkeller, in dem er seine Erzählungen zum besten gibt.Alkohol flößt ihm seine Gedanken ein - des Dichters Muse verleiht seinen ...

mehr

Heimat, bittersüße Heimat

„Entschuldigen Sie, junge Frau, aber ich wollte Ihnen nur sagen: Ich bin ja begeistert! Wie tadellos Sie Deutsch sprechen – weiter so! Ach, Sie sind Deutsche? Afro-Deutsche? Also farbig UND deutsch, beides zur gleichen Zeit?“ HEIMAT, BITTERSÜSSE HEIMAT befasst sich mit dem realen ...

mehr

Dinge geregelt kriegen ... Heute lieber nicht

Wir kennen das alle: Dinge, die eigentlich unheimlich wichtig wären, bleiben liegen, oder werden einfach irgendwie nicht richtig gemacht. Rechnungen werden nicht überwiesen, das Fahrrad wird nicht repariert, die Steuererklärung nicht eingereicht und hör mir bloß mit dem Keller ...

mehr

IHR LIEBEN VIEL ZU WEIT ENTFERNTEN

Paris, 1942. Louise kommt von der Schule nach Hause und wird festgenommen. Ein blödes Missverständnis, das sich hoffentlich bald aufklären wird. Denkt sie. Wenn sie aus dem Gefängnis kommt, wird sie was zu erzählen haben, von Diebinnen, Huren und tätowierten Hakenkreuzen. ...

mehr

 
© 2019 LICHTHOF Theater Hamburg